z163a

 



" ... denn Gott kennt keine Schuld ... dass Gott alles tut, uns aber das Gewissen davon gegeben hat ...
      dass wir schuldig werden vor ihm, weil wir es für ihn werden ...
      der Mensch trägt Gottes Schuld und es wäre an der Zeit, dass Gott sich entschliesst, unsere Schuld zu tragen ...
      wie er das anfangen wird - der heilig Schuldfremde - ist ungewiss ...
      vielleicht müsste er geradezu Mensch werden zu diesem Zweck ... "

                                                                                                                                                         ( aus "Joseph und seine Brüder" von Th. Mann)          

         

<<